Im Bistro mit Françoise

Fanfoto mit Rene Francoise Cactus und Maurice

Gestern war ich zusammen mit René im mousonturm in Frankfurt, um mir Stereo Total anzuschauen. Vorher haben wir noch lecker im hauseigenen Bistro gegessen und prompt saßen Françoise und Brezel direkt am Nachbartisch. Françoise hat sich dann freundlicherweise zu einem BRAVO-Hurra-Ich-Treffe-Meinen-Star-Foto überreden lassen. Das Konzert war super! (Und das Essen auch).

Veröffentlicht am 06.04.2005 um 09:26 Uhr
Keine Kommentare

Do the bambi

Hier kann man in die neue Stereo Total CD reinhören

Veröffentlicht am 23.02.2005 um 10:41 Uhr
Keine Kommentare

Neurosen am Dienstag

War gestern auf der Lesung von Francoise Cactus im Schick & Schön. Wobei man sich natürlich vorstellen kann, dass es keine Lesung im eigentlichen Sinn war. Das erste Highlight war Brezels Spahnplatten-Flügel, der eigentlich nur als Ablage für seine Soundutensilien und ein 2-Oktaven Keyboard diente. Nun ja, Francoise beglückte uns nach einer halben Stunde auf dem kalten Boden Ausharren mit 3 Kurzgeschichten aus ihrem neuen Buch “Neurosen zum Valentinstag” unterstützt von Brezels kleinen Sound- und Spracheinlagen. Danach war die eigentliche Lesung ganz unerwartet vorbei und man befand sich plötzlich auf einem Stereo-Total Konzert. Und wieder einmal wollten die einfach nicht aufhören zu spielen. Kurzum, ein rundum gelungener Abend.

Veröffentlicht am 24.03.2004 um 21:01 Uhr
Keine Kommentare

Neurosen zum Valentinstag

Neurosen Zum Valentinstag Cover

Heisst das neue Buch von Françoise Cactus (Unter anderem auch Musikerin der Gruppe Stereo Total).

Ein hilflos wirkendes Mädchen findet immer neue Opfer, die ihm willig Portemonnaie, Haus und Herz öffnen, während Madame Rose ihren verstorbenen Gatten mit höchst gespaltener Zunge betrauert. Eine junge Engländerin verrät, warum sie sich in Deutschland so wohl fühlt, nachdem sie in Brasilien eine Hölle ganz eigener Art durchwandern musste. Auch Nicole hat mit dem Leben zu kämpfen, obwohl sie bereits früh gestorben ist. Zu früh, darum kehrt sie als Wiedergängerin zu ihrem Geliebten zurück, in der hehren Absicht, ihn über den Verlust hinwegzutrösten … (Quelle: Rohwohlt Verlag)

Aus diesem Anlass ist sie im März unterwegs auf Lesetour, natürlich unter musikalischer Begleitung von Herrn Brezel.

Veröffentlicht am 16.02.2004 um 14:19 Uhr
Keine Kommentare