Das 3st Laborblog ist eröffnet

Gerrit hat es doch tatsächlich geschafft: Mein ehemaliger Arbeitgeber 3st kommunikation hat ab sofort sein eigenes Weblog .

Veröffentlicht am 05.05.2007 um 22:06 Uhr
Keine Kommentare

Zeiterfassung

Besonders für Freiberufler ist das Thema Zeiterfassung recht wichtig. Schließlich möchte man ja einen Überblick über die erledigten Jobs und deren Arbeitsaufwand haben. Man muss Kostenaufstellungen machen, Rechnungen schreiben und möchte natürlich auch gerne wissen, ob sich ein Job überhaupt gelohnt hat, oder ob man sich beim Angebot total verschätzt hat.

Einen sehr interessanten Artikel zu diesem Thema hab ich vor kurzem bei Blue Flavor gelesen, die überaus pragmatisch letztendlich bei selbstentwickelten “Stundenzetteln” (ja, auf echtem analogen Papier!) landeten. Was auch Sinn macht, wenn man viel unterwegs ist und nicht immer die Mögilchkeit hat, Daten digital zu erfassen. Blue Flavor haben deren Eigenentwicklung freundlicherweise zum Download bereit gestellt.

Wer lieber digital erfassen möchte (und einen Mac sein eigen nennt), dem sei TimeLog ans Herz gelegt. TimeLog nutzt zur Datenerfassung das iCalendar Format, was gleich zwei Vorteile bringt: (1.) Die Daten liegen in einem offenen Format vor und (2.) man kann die gearbeiteten Zeiten direkt in iCal nachvollziehen. Das Programm ist einfach zu bedienen und besitzt gerade die Features, die man zur einfachen Zeiterfassung braucht. Über ein Menubaritem kann man mit wenigen Klicks die Zeiterfassung für alle angelegten Projekte starten und beenden. Außerdem kann das Programm nach einer frei definierbaren Zeit der Inaktivität automatisch die Erfassung beenden. TimeLog ist Shareware und kostet $20.

Veröffentlicht am 17.02.2006 um 12:14 Uhr
1 Kommentar

Have your cake and eat it

23 tips on how to survive in an agency without actually doing much work (via creativebits)

Veröffentlicht am 22.03.2005 um 11:37 Uhr
Keine Kommentare