Screenshots von kompletten Webseiten machen

Neben paparazzi gibt es zur Lösung dieses Problems nun das Freeware Programm Netfixer, welches sich sogar bequem über ein Bookmarklet starten lässt.

(via: FreeMac Ware)

Veröffentlicht am 20.01.2007 um 19:21 Uhr
·

Kommentare

Mumpatze

20.01.2007 um 19:21 Uhr

Hm, kann man das nicht genauso gut mit dem Tastenkürzel COM-Shift 4, dann die Leertaste drücken und klicken?

Oder fotografieren diese Programme die ganze Seite, also auch die Teile, die man gerade nicht im Browser zu Gesicht bekommt?

Mumpatze

Maurice

20.01.2007 um 19:21 Uhr

Genau, der Screenshot erstreckt sich über die gesamte Seite, also auch den Teil, der erst _erscrollt_ werden muss.

René

20.01.2007 um 19:21 Uhr

Das ist wirklich mal eine großartige Applikation. Mehr davon. Habs grad ausprobiert. Passt sogar später meist auf eine DIN A4 Seite und ist dann so druckfertig.

Horatiorama

20.01.2007 um 19:21 Uhr

Da muss man doch aber mäcern…

Marcus

20.01.2007 um 19:21 Uhr

Auch Paparazzi kann man über ein Bookmarklet steuern:

javascript:location.href=’paparazzi:’+decodeURIComponent(encodeURIComponent(location.href))

Viel Spaß damit
Marcus

Maurice

20.01.2007 um 19:21 Uhr

Oh cool. Das wusste ich gar nicht. Somit hat Netfixer sein einziges Alleinstellungsmerkmal eingebüßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.