Open Source Kino

Wer in diesen Tagen mal zur Abwechslung für etwas wirklich sinnvolles spenden möchte, kann VEB Film bei der Produktion des zweiten Open Source Kinofilms “Die letzte Droge” unterstützen.

Veröffentlicht am 12.07.2006 um 18:02 Uhr
·

Sorry, für diesen Artikel sind keine Kommentare (mehr) möglich.