Silvestergrüße aus London

Eingangsbereich Apple Store London
Maurice im Apple Store London

Meine Silvestergrüße kommen dieses Jahr aus London. Und was wäre ein Trip nach London, ohne den obligatorischen Besuch im Apple Store. Auf zwei Ebenen wird dort alles aufgefahren, was das Mac-Liebhaber-Herz höher schlagen lässt. Selbst wenn man nichts kaufen will, lohnt sich der Besuch: Man kann wirklich alles ausprobieren, es gibt kostenloses Internet und sogar einen Bereich im oberen Stockwerk, in dem ständig Panels zu verschiedenen Themen abgehalten werden (natürlich ebenfalls kostenlos). Es gibt verschiedene Bars (Genius Bar, iPod Bar, The Studio), deren Funktion mir allerdings nicht so ganz klar geworden ist. Ich nehme an, es sind einfach thematisch aufgeteilte Support-Anlaufstellen. Mehr Fotos findet ihr in meinem Flickr-Photostream.

Ich wünsche allen Lesern eine tolle Silvesterfeierei und einen guten Start ins Jahr der Microformats, openIDs, HTML5 und des IE8 (nur Spaß!).

Apple Store London Aussenansicht

Veröffentlicht am 31.12.2006 um 12:10 Uhr
· · · ·

Kommentare

christian

31.12.2006 um 12:10 Uhr

"wir schreiben das jahr 2007 und fast alle hypefähigen webapplicationen sind mit rubycode besetzt….alle? nein nicht alle…."(zitat vom histi) find ich ganz passend zu deinem infochord rubikum….
so einen apple store müsste es mal hier geben und seit dem im apple pc intel drin steckt wird mir das ganze auch sympatischer…..

René

31.12.2006 um 12:10 Uhr

Das gefällt mir. Für Silvestergrüße ist es wohl zu spät, aber frohes neues Jahr…… ;-)
PS: Gegenüber vom Piccadilly Circus unter der siebten Steinplatte von links wurden 4000 Pfund zum ausschließlichen Einkauf im AppleStore für Sie hinterlegt.

Maurice

31.12.2006 um 12:10 Uhr

Ja is denn heut scho Weihnachten?

Gavin

31.12.2006 um 12:10 Uhr

I knew you would go there!!!!
Hope you had fun and Happy New Year

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.